Reifentest: Continental Baron 2,3 black chili

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich bin die Reifen Continental Baron 2,3 black chili sowohl auf schlammigen, mit Wurzeln und Steinen durchsetzten Downhillstrecken im Park, als auch auf steinigen Singletrails gefahren. Die Reifen sind in 2,3 Zoll Breite zu schmal für den groben Einsatz im Bikepark (Durchschläge), auch wenn sie bei Nässe und Schlamm wirklich guten Grip entwickeln. Als Tourenbereifung dagegen ausreichend, aber auch hier eher eine Alternative für nasse, matschige Trails.
Auf nassen Wurzeln und Steinen haften die Reifen sehr gut, in Kurven vermitteln sie hohe Sicherheit, da sie sehr schwer ans Limit zu bringen sind.
Hier gehts zur Continental-Homepage
Testperson:
Dominik Amersdörfer
Guide und Fahrtechniktrainer
– Dominik Amersdörfer

Hilfreiche Links:

, , , , , ,

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.